Silvester-Special

Silvester-Spezial

Ob die Toccata und Fuge in d-Moll wirklich aus der Feder Johann Sebastian Bach stammt oder nicht ist unter Historikern umstritten. Trotz ihrer zweifelhaften Herkunft wurde sie zu einem der bekanntesten Orgelwerke überhaupt – wegen ihrem gewaltigen Einstieg und der dunklen Kraft, die jeden Kirchgänger das Fürchten lehrt.

Endlich hat sie ihren Siegeszug auch in den Floppylaufwerken dieser Welt angetreten. Jedoch ist die Dynamik etwas unbeholfen, aber wenn die Technik sich auch weiterhin so schnell entwickelt, dann kann es nicht mehr lange dauern bis das Originalwerk nur noch historsichen Wert hat. Und an Heilig Abend gehen wir dann in die Messe zu Conrad Electronic.

Frohes neues Jahr zusammen.

Schreibe einen Kommentar