Der Limotest der FAZ

Wie man mächtig Blasen schlägt, zeigt die F.A.Z. in einem Test von 20 Limonaden. Dabei echauffiert sich Thomas Platt einerseits über die „groteske Terminologie“ der Weinliebhaber – um es ihnen noch mit dem selben Atemzug gleichzutun. Wenig überraschend ist das Ergebnis: billig ist schlecht, teuer ist schon besser. Alles andere bleibt Geschmacksache.

PS. Das Wort Zitronenlimonade ist übrigens eine Tautologie.

Schreibe einen Kommentar